Home » Grillbürsten

Grillbürsten

Grillbürsten werden für die Reinigung von  Holzkohlegrills verwendet. Genau genommen reinigt man mit Grillbürsten den Grillrost. Nach bzw. während dem Grillen bleiben auf dem Grillrost oft Rückstände des Grillfleisches übrig, die auf dem Grillrost sehr hartnäckigen Schmutz bilden können. Der Schmutz ist deswegen so hartnäckig, da es sich bei dem Schmutz um ein Gemisch zwischen Ruß, Asche und verbanntem Fett handelt. Um diesem Schmutz Herr zu werden, sollte man sich einer Grillbürste bedienen. Schließlich möchte man beim nächsten Grillfest nicht auf einen verschmutzten Grillrost zurückgreifen müssen. Auch wenn es nicht so viel Spaß macht, ist das Reinigen des Grills nunmal unabdingbar, wenn man lange Spaß an seinem Grill haben möchte. Zusätzlich zur Bürste kann man auch flüssige Grillreiniger verwenden.

Die richtige Grillbürste finden

Es gibt mehrere Typen von Grillbürsten. Man sollte bei der Auswahl unbedingt darauf achten, dass man den Grillrost tatsächlich mit einer dafür angedachten Grillbürste reinigt. Man sollte einen Holzkohlegrill nicht einfach mit einer normalen Drahtbürste reinigen, da diese den Grill verkratzen würden. Grillbürsten haben Borsten aus weichem und rostfreiem Messing bzw. aus Messinglegierungen. Nur dadurch ist sicher gestellt, dass der Grill unbeschadet bleibt und die Emailierung nicht beschädigt wird. Je nachdem was man für einen Grill reinigen möchte, kann es sein, dass eine Grillbürste mit einem etwas längerem Stil Sinn macht, da man nur so auch in die schwer zugänglichen Stellen kommt. Grillbürsten gibt es bei mehreren Herstellern und in mehreren Preisklassen. Am besten lässt sich ein Grill übrigens Reinigen, wenn der Rost noch warm ist und die Reste noch nicht angetrocknet sind. In unserer Sektion Grilltipps haben wir für Euch noch ein paar mehr Tipps und Tricks für die Grillreinigung parat. Um einen Grill richtig sauber zu bekommen empfiehlt sich neben einer Grillbürste auch ein richtiger Grillreiniger.