Home » Grillgewürze

Grillgewürze

Gewürze bzw. Grillgewürze tragen nicht unwesentlich zum Geschmackserlebnis beim Grillen bei. Wenn Ihr Euch gutes Grillfleisch oder gute Würstchen kauft, solltet Ihr unbedingt auch mindestens genau so viel Liebe und Sorgfalt in die Auswahl der richtigen Gewürze stecken. Ohne Gewürze oder die richtige Marinade schmeckt das beste Rindersteak etwas fade. Seit ewiger Zeit, werden alle möglichen Gewürze dazu verwendet um Speisen zu veredeln und abzurunden. Frische Gewürze verleihen dem Grillgut das gewisse Extra. Die Auswahl der richtigen Gewürze kann über den Erfolg oder Misserfolg eurer nächsten Grillparty entschieden. Grillboxx.de erklärt Euch warum Gewürze so wichtig sind und welche Gewürze jeder Grillmeister bei sich im Schrank haben sollte.

Die wichtigsten Gewürze

Die einfachsten und wichtigsten Gewürze, sind Pfeffer und Salz. Allerdings sollte man sich von der Illusion verabschieden, dass Pfeffer und Salz alleine reichen um Grillfleisch und Grillbeilagen zu würzen. Pfeffer und Salz können in der Regel nur die Basis einer guten Würze liefern. Um möglichst Abwechslungsreich Grillen zu können solltet Ihr über Knoblauch, Paprika, Chili und Curry verfügen. Für ein richtiges Barbecue benötigt man hingegen noch extra BBQ-Gewürze bzw. BBQ-Gewürzmischungen. Manchmal lohnt es sich einen Blick auf bereits vorgefertigte Marinaden wie beispielsweise die Paprikamarinade zu werfen um einen Hinweis darauf zu haben, wie man sein Grillfleisch würzen kann oder welches Gewürz sich noch zur Verfeinerung eignet. Ich kann Euch nur raten, bei der Würze und den Gewürzen immer wieder neues auszuprobieren und kreativ zu sein. Die Abwechslung auf eurem Grillteller und für Euren Gaumen ist der Lohn dafür. Ebenfalls entscheidend kann die Qualität der Gewürzmühlen sein. Nur wenn die Gewürze gut zerkleinert werden, kann sich das Aroma entfalten.

Welche Gewürze passen zu meinem Grillfleisch?

Bei der Frage, welche Gewürze zu welchem Fleisch passen, kann man sich an ein paar Grundregeln orientieren. Leider passt nicht jedes Gewürz zu jedem Fleischtyp. Mit ein bisschen Übung lernt man aber sehr schnell, welche Kombinationen von Gewürzen und Grillfleisch gut zusammen passen. Keine Angst: Wer experimentiert, wird auch mal ein negatives Erlebnis haben. Aber diese sind oft auch sehr lehrreich und helfen einem auf lange Sicht immer leckerere Grillplatten zu zaubern. Wir helfen Euch aber gerne dabei, dir gröbsten Fehler zu vermeiden. Grüner Pfeffer und Knoblauch gelten als relativ breit einsetzbare Gewürze. Sie passen quasi zu jedem Fleisch. Curry hingegen sollte man eher bei Hühnchen und Putenfleisch verwenden. Schwarzer Pfeffer passt super zu Rindfleisch, Ingwer harmoniert mit Geflügel und Fisch und Basilikum passt sowohl zu Schweine- als auch zu Rindfleisch. Wenn Ihr ein bisschen Übung habt, werdet Ihr diese Kombinationen sehr schnell und einfach beherrschen. Je mehr ihr mit Gewürzen und Gewürzmischungen experimentiert, desto besser werden Eure Gourmet Erfahrungen.

One Comment »