Home » Gartenfackel

Gartenfackel

Wenn Sie eine längere Grillparty in ihrem Garten planen und eine tolle Grillatmosphäre schaffen wollen, dann sollten Sie in Ihrem Garten ein paar Gartenfackeln aufstellen. Gartenfackeln schaffen durch das Feuer nicht nur eine tolle Atmosphäre, sondern die Fackeln an sich sehen oft auch unglaublich gut aus. Gartenfackeln sind zwar im Gegensatz zu einer Grillzange oder einer Grillschürze ein weniger funktionales Grillzubehör, aber dafür spendet Sie eine schöne Atmosphäre und gibt Wärme und Licht. Mir persönlich gefallen Modelle aus Edelstahl besser als Holzfackeln, weil Sie wertiger aussehen und sich leichter reinigen lassen. Wenn Sie einen Edelstahlgrillhaben, würde das eh gut passen. Bei Gartenfackeln gibt es aber fast keine Grenzen. Es gibt zum Beispiel Gartenfackeln, die schwimmen können. Wenn Sie in ihrem Garten einen kleinen Brunnen oder Teich haben, kann das eine tolle Alternative sein. Vor allem weil die Kinder auch nicht so schnell hin können. Viele Gartenfackeln werden mit Öl betrieben. Wie man die Fackeln nachfüllt ist von Modell zu Modell sehr unterschiedlich. Es gibt Gartenfackeln, die in die Erde eingelassen werden, sodass sich der Tank für das Öl unter der Erde befindet. Es gibt aber auch sehr flexible Modelle, die man einfach bei Bedarf wo man will in die Erde stecken kann. Diese lassen sich leicht versetzen oder bei Bedarf auch einfach wieder entfernen, wenn die Party vorbei ist.

Die richtigen Gartenfackeln auswählen

Bei der Wahl der Gartenfackeln sollte man vor allem auf die Sicherheit achten. Dadurch, dass man offenes Feuer in seinem Garten aufstellt, sollte man keine unnötigen Risiken eingehen. Ganz besonders nicht, wenn man kleine Kinder hat. Aus diesem Grund sollte man bei Gartenfackeln, ebenso wie bei Feuerschalen unbedingt auf Markenware zurückgreifen. Gartenfackeln bekommt man zum Beispiel bei Weber oder Blomus. Zudem sollte man wissen was man möchte. Es gibt Modelle zum stecken oder auch festinstallierte Gartenfackeln. Wenn man ein besonders schönes Flammenbild möchte, sollte man auf Gartenfackeln zurück greifen, die mit Ethanol betrieben werden. Allerdings sollte man sehr gut darauf achten, dass Kinder nicht in Berührung mit dem Fackelöl kommen. Das Saugen am Docht oder trinken des Öls kann lebensgefährlich sein. Bei Gartenfackeln gilt daher immer besondere Vorsicht.

One Comment »